inscape board

Die Mitglieder des inscape-board verantworten die Gesamtentwicklung des Instituts und entscheiden über die strategische und personelle Entwicklung von inscape.

 

Ullrich Beumer - inscape Köln

Ullrich Beumer

Ullrich Beumer ist seit mehr als 20 Jahren als Organisationsberater, Coach und Trainer tätig. Er arbeitet als Lehrcoach und Ausbildungsleiter der Ausbildung für Coaching und Organisationsberatung. Er gründete 1999 „inscape“, ein Fortbildungs-und Beratungsinstitut für Coaching, Innovation, Führung, und Organisationsentwicklung. Zu seinen Tätigkeiten gehören die Leitung zahlreicher Change-Management-und Beratungsprojekte sowie Coachings für Führungskräfte namhafter Unternehmen und die Mitarbeit in Führungskräfteprogrammen. Sein Wirkungsfeld umfasst das Coaching von Führungs- und Fachkräften u.a. [...]

Edeltrud Freitag-Becker - inscape Köln

Edeltrud Freitag-Becker

Beraterin für Organisationsentwicklung, Supervisorin (DGSv), Coach und Trainerin, Gesellschafterin der inscapegroup, seit vielen Jahren in unterschiedlichen Organisationen und Branchen beratend tätig (u.a. Gesundheitssektor, Justiz, Bildungseinrichtungen, Politik, Unternehmen, alternative Projekte).

Edeltrud Freitag-Becker verantwortet mit Dr. Karin Herrmann bei inscape die Weiterbildung ‚Supervision für Coaches‘, die Anbindung der Lehrsupervisor*innen sowie mit Dr. Jan Lohl die Fortbildung ‚Organisationsbeobachtung‘. Sie ist mitverantwortlich für die Konzeption der Jahrestagung und der Coach [...]

Gabriele Beumer inscape Köln

Gabriele Beumer

Gesundheitspädagogin, mehrjährige Weiterbildung in psychoanalytischer Supervision und Selbsterfahrung. Nach einer langjährigen Tätigkeit in der Praxisorganisation im medizinischen Bereich und der Leitung von Gruppen zur Gesundheitsprävention wechselte sie 1996 in den Kulturbereich und arbeitete dort bis 2006 in leitender Funktion für eine private Kulturstiftung. Dort verantwortete sie das Ausstellungsmanagement, die Mitarbeiterführung und die Öffentlichkeitsarbeit eines Museums für Modernes Glas und einer Konzertreihe.

Gabriele Beumer ist Gesellschafterin der inscape gGmbH. Seit 2006 ist sie [...]

Tagungsmanagement und Administration

Die Betreuung der Kunden, Teilnehmer und Referenten ist im Tagungsmanagement des Instituts konzentriert.

Gabriele Beumer

Leitung

Jennifer Ziegert

ist freiberuflich tätig als Social Media Managerin und Mediengestalterin. Sie unterstützt Inscape seit Oktober 2017 im Bereich des Administration Managements.

Mehr erfahren

Anna Böckmann

ist Sozialpädagogin (B.A.) und Geographin (B.Sc.). Seit April 2017 ist sie in Teilzeit tätig im Amt für Kinder, Jugend und Familie der Bundesstadt Bonn. Sie unterstützt inscape seit April 2016 im Bereich der Programmadministration.

Mehr erfahren

Ausbildungsleiter*Innen

Gemeinsam mit Ullrich Beumer, Edeltrud Freitag-Becker und Gabriele Beumer übernehmen folgende Personen Verantwortung für die Konzeption, Durchführung und Weiterentwicklung einzelner Ausbildungen, Tagungen und Qualifikationsprogramme:

Anna Frank

Anna Frank - inscape Köln

ist Diplom-Psychologin, Psychoanalytikerin (DGPT), Coach, Supervisorin und Organisationsberaterin.

Neben ihrer Tätigkeit als Psychotherapeutin in eigener Praxis berät sie Organisationen und Institutionen unterschiedlicher Branchen (Gesundheitssektor, Bildung, Kommunalpolitik, Verkehr, Finanzwirtschaft) u. a. beim Umgang mit Konflikten, beim Management von Veränderungen, bei der Bewältigung von Stress und Burnout und bei der Weiterentwicklung sozialer [...]

Dr. Karin Herrmann

Dr. Karin Herrmann – Team inscape _ Köln

Coach und Supervisorin (DGSv), Dozentin und Seminarleiterin, selbstständig tätig in Stuttgart; freie Mitarbeiterin bei inscape.

Während ihrer langjährigen Tätigkeit als Literaturwissenschaftlerin in der universitären Forschung und Lehre hat sich Dr. Karin Herrmann intensiv und interdisziplinär mit künstlerischen Schaffensprozessen beschäftigt. Die Untersuchung der Entstehung literarischer Texte hat auch ihr supervisorisches Verständnis [...]

Dr. Jan Lohl

Dr. Jan Lohl – Inscape Köln

Dipl. Sozialwissenschaftler, freiberuflicher Coach und Supervisor (DGSv), wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt am Main.

Bei inscape ist Dr. Jan Lohl hauptverantwortlich für die Konzeption und Leitung der inscape-Jahrestagung sowie Co-Leiter der Fortbildung in „Organisationsbeobachtung“.

Prof. Dr. Markku Klingelhöfer

Markku Klingelhöfer - inscape Köln

Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Saarbrücken mit den Schwerpunkten: Unternehmensführung, Personalmanagement und Organisationsentwicklung. Als Managementtrainer und Wirtschaftsberater mit MBA verfügt er über elfjährige Industrieerfahrung im In- und Ausland. Dr. Klingelhöfer war in leitender Funktion in einem internationalen Großkonzern tätig und ist Dozent an der [...]

Jessica Koch

Jessica Koch

Sozialpsychologin und Politologin M.A., geprüfte Personalreferentin, Supervisorin (DGSv) und Coach, Werne.

Nach dem Studium arbeitete Jessica Koch mehrere Jahre in verschiedenen Wirtschaftsunternehmen im Bereich der Personalrekrutierung und Nachwuchsförderung.

2009 wechselte sie in den Öffentlichen Dienst und leitet seitdem die Stabsstelle Personalentwicklung am Oberlandesgericht Hamm. Hier verantwortet sie die strategische Personalentwicklung [...]

Doscha Sandvoss

Doscha Sandvoss - inscape Köln

Coach, Beraterin, Trainerin und Supervisorin, Darmstadt Nach dem Studium von Musik und Geschichte arbeitete die jetzige Oberstudienrätin in Lehr- und Schulleitungsfunktionen und seit 2005 in der Lehrerfortbildung. Von 2008 bis 2017 qualifizierte sie im Auftrag des Hessischen Kultusministeriums Führungskräfte in Schule und Bildungsverwaltung. 2013-2017 war sie die Leiterin des Bereichs [...]

DR. CELINA RODRIGUEZ-DRESCHER

Celina Rodriguez Drescher

M.A., Psychologin (ISPSO, GWS) im Netzwerk Transfer Consulting, Organisationsentwicklung, Coaching, Beratung, Frankfurt am Main.

Dr. Celina Rodriguez-Drescher konzipiert und leitet gemeinsam mit Ullrich Beumer den Resonanzraum und arbeitet als Dozentin beim Coaching-Kongress mit.

Strategische Partner*innen und Kolleg*innen

inscape pflegt den Aufbau und Erhalt langfristiger und intensiver Arbeitsbeziehungen und wird in seiner Entwicklung unterstützt und fachlich getragen durch eine Reihe von Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Organisationen und Branchen. Diese bilden ebenfalls ein Netzwerk, mit dem bei einzelnen Beratungsprojekten kooperiert wird. Zu dem Kreis der Menschen, die als Kooperationspartner seit Jahren eng mit inscape verbunden sind oder in jüngerer Zeit als BeraterInnen, ReferentInnen oder PartnerInnen bei strategischen und konzeptionellen Überlegungen involviert waren, gehören neben Board und Ausbildungsverantwortlichen:

Peter Boback

Dipl.-Psych. (Universität Heidelberg), Executive Coach und Berater, Zusatzausbildungen am Institut für Systemische Beratung (isb) in Wiesloch und bei Trigon in Wien, Executive Master in Consulting and Coaching for Change bei INSEAD, Fontainebleau, mehr als zwanzig Jahre im Bereich Personal-, Führungs- und Organisationsentwicklung in global operierenden High-Tech-Unternehmen tätig.

Gabriele Büskens

Diplom-Psychologin, Regierungsdirektorin, Organisationsberaterin und Gesundheitsmanagerin; Gefängnispsychologin, stellv. Leitung der Justizakademie NRW, Organisations- und Personalentwicklung sowie Implementierung der Gesundheitsförderung im Justizvollzug, Begleitung des Pilotprojekts beim Oberlandesgericht Köln, seit März 2015 zuständige Referentin für Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz im Justizministerium

Werner Dielmann

Langjähriger Prozessspezialist und Führungskraft im IT-Bereich von mittleren und großen Unternehmen der Fertigung und Dienstleistungsbranche.

Seit 28 Jahren im IT Bereich eines internationalen Unternehmens als leitender Angestellter mit unterschiedlichen Fach- und Führungsaufgaben, langjähriger Erfahrungshintergrund als Mentor und in der Betreuung von Auszubildenden, Trainees und Berufseinsteigern; Mitglied im Vorstand des Diversity [...]

Silke Facilides

Diplom-Kulturwirtin, Senior-Strategin in der Kreativagentur Grabarz & Partner Werbeagentur GmbH Hamburg, Mitglied der Account Planning Group Deutschland, davor Markenberaterin bei Interbrand, Coach i.A., Hamburg

Dr. Rose Redding Mersky

M.S., Senior Associate inscape-international, seit 1989 als Organisationentwicklungsberaterin und Executive Coach tätig, Mitglied der ISPSO (International Society for the Psychoanalytic Study of Organizations), Solingen.

Eva Peters

Master of Science Psychologie (Radboud Universität Nimwegen); Psychologische Psychotherapeutin (KLVT); Lehrpraxisleiterin (AVT, Kbap) sowie Coach und Supervisorin (inscape).

Georg Schwinning

univ. zert. Coach, Trainer u. Moderator (Uni. Bielefeld), Organisations- und Personalentwicklung, langjährige Führungs- und Managementverantwortung in internationalen Konzernunternehmen, Essen.

Sounding Board „Wissenschaft und Forschung“

inscape versteht sich als ein forschungsorientiertes und wissenschaftsbasiertes Institut. Dabei wurde und wird inscape in der Entwicklung und in der aktuellen Situation neben der Kooperation mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen besonders beraten und begleitet von:

Prof. em. Dr. Dr. Rolf Haubl

Professor für Soziologie und psychoanalytische Sozialpsychologie am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M., ehemaliger Direktor des Sigmund-Freud-Instituts Frankfurt a.M.

Prof. Dr. Frank Hälsig

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, Internationales Marketing, Managementtrainer und Unternehmensberater mit elfjähriger Beratungserfahrung als Projektleiter im In-/Ausland und Dozent an einer Vielzahl von Hochschulen, Saarbrücken

Prof. Dr. Markku Klingelhöfer

Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Saarbrücken mit den Schwerpunkten: Unternehmensführung, Personalmanagement und Organisationsentwicklung. Als Managementtrainer und Wirtschaftsberater mit MBA verfügt er über elfjährige Industrieerfahrung im In- und Ausland. Dr. Klingelhöfer war in leitender Funktion in einem internationalen Großkonzern tätig und ist Dozent an der [...]

Prof. Dr. Bernhard Lemaire

Professor für Sozialpädagogik, München, Supervisor (DGSv), Organisationsberater, TZI-Lehrbeauftragter (RCI), Direktor des Instituts für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung der Katholischen Stiftungsfachhochschule München.

Prof. Dr. Heidi Möller

Studium der Psychologie, Philosophie und Soziologie, Universität Münster und Bochum, Psychoanalytikerin, Organisationsberaterin, Supervisorin (DGSv), Coach, Universität Kassel, Lehrgebiet: „Theorie und Methodik der Beratung“, Dekanin des Fachbereichs Humanwissenschaften, Kassel.

Prof. Dr. Burkard Sievers

Dipl.-Soz., Professor em. für Wirtschaftswissenschaften mit sozialwissenschaftlicher Ausrichtung (Organisationsentwicklung) im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal / Schumpeter School of Business and Economics, Solingen

Partnerorganisationen und Mitgliedschaften

inscape kooperiert in seinen Veranstaltungen und Projekten neben einzelnen Partnern mit verschiedenen Organisationen und arbeitet in nationalen und internationalen Zusammenschlüssen mit. Dazu gehören vor allem:

ISPSO

Die „International Society for the Psychoanalytic Study of Organizations“ (ISPSO) ist ein Forum für Forscher, Kliniker, Berater und andere Interessierte, die in ihrer Arbeit in und mit Organisationen psychoanalytische Konzepte und Einsichten nutzen. Das Ziel der Vereinigung ist es, einen Austauschprozess für Beratung, Forschung und Erfahrungen im Kontext psychoanalytischer Konzepte zu organisieren.

www.ispso.org

Sigmund-Freud-Institut

-

Das Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt am Main ist ein 1959 gegründetes Forschungsinstitut für Psychoanalyse und ihre Anwendungen mit nationaler und internationaler Vernetzung.

Im Rahmen von Forschungsprojekten untersuchen die Wissenschaftler die Ursachen und Funktionsweisen von seelischem Leid und Krankheit in seinen individuellen und sozialen Dimensionen.

www.sfi-frankfurt.de

DGSv – Deutsche Gesellschaft für Supervision

-

1989 gründet sich die Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V. (DGSv) als Fach- und Berufsverband von Berater/innen, die das Beratungskonzept Supervision erlernt haben und auf dem Markt anbieten. Von Anbeginn prägend sind dabei auch die Ausbildungsstätten für Supervision – Institute, Akademien und Hochschulen. Heute sind in der DGSv, deren Sitz sich in Köln befindet, 3.500 Berater/innen und 29 juristische Personen – zumeist Weiterbildungsstätten – zusammengeschlossen.

www.dgsv.de

ANSE - Association of National Organisations for Supervision in Europe

-

Die ANSE ist der 1975 gegründete Dachverband der europäischen Berufsverbände für Supervisorinnen und Supervisoren.

www.anse.eu

 

htw saar

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) ist die staatliche Fachhochschule des Saarlandes. In vier Fakultäten (Architektur und Bauingenieurwesen, Ingenieurwissenschaften, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften) vermitteln 130 Professorinnen und Professoren den 5.500 Studierenden praxisnah und anwendungsorientiert das für eine zukunftsfähige akademische Ausbildung notwendige Wissen und forschen für die regionale und überregionale Wirtschaft.

www.htwsaar.de

IF der KSFH München

-

Das IF ist das Institut für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung der Katholischen Stiftungsfachhochschule. Es stellt professionelle und umfassende Fort- und Weiterbildungsangebote bereit, die dem Qualifizierungsbedarf von Fachkräften in der Sozialen Arbeit und der Pflege entsprechen.

www.ksfh.de

Ruth Biniwersi

-

ist unsere Partnerin für den Internetauftritt von inscape und bietet verschiedene Lösungen für die Gestaltung von Websites, Design und Illustration.

www.bei-ruth.com

 

Icon Kalender Termine

TERMINE