Blog

Introtext Blog

Bild: Birgitt Schnieders

08. April 2020

Ostergrüße

Auch inscape hat sich in den vergangenen Wochen auf die völlig anderen, schwierigen und neuen Umstände einstellen müssen, in denen wir uns gerade befinden. Die Umstellung und die Überlegungen und Versuche, wie wir unsere Fortbildungs- und Beratungsarbeit sinnvoll aber auch auf neuen Wegen innovativ umsetzen und gestalten können, dauern an und bringen manche Überraschung und unerwartete Lernprozesse mit sich. Wir führen viele Gespräche, um die Gedanken und Emotionen rund um die neue Situation zu verstehen und zu verarbeiten.

Mit einem Cartoon, den Birgitt Schnieders, eine befreundete Künstlerin, gezeichnet hat,  soll auch in diesen Zeiten der Humor nicht zu kurz kommen. Das inscape-Team wünscht damit allen eine gute Zeit!

Literatur

16. März 2020

Auswirkungen des Coronarvirus!

In Übereinstimmung mit den Empfehlungen der entsprechenden Behörden und Fachleute, und in dem Bestreben, die Ausbreitung des Coronavirus bestmöglich zu verhindern, haben wir alle laufenden und neu beginnenden Weiterbildungen und Workshops bis auf weiteres verschoben bzw. ausgesetzt. Wir hoffen, die Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt im Sommer/Herbst nachholen zu können. Wir werden rechtzeitig neue Termine online stellen.

Veranstaltung

Generative Organisationsberatung

14. Februar 2020

Weiterbildung Generative Organisationsberatung Start 20.3.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachhaltige Veränderung muss Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verbinden und auch das Unausgesprochene berücksichtigen, es besprechbar und damit wandelbar machen. Durch eine solche gelebte Erfahrung können neue kreative Denk- und Handlungsformen erschlossen werden und die braucht es.

Wir glauben, Unternehmen und Organisationen brauchen heute mehr denn je Generativität, einen Sinn für Zusammenhang und einen Zukunftssinn. Um mit dem Postulat dauerhafter Veränderungen umzugehen, brauchen sie eine neue psychologisch-kulturelle Reife, die über das Fördern der individuellen Fähigkeiten der Mitarbeiter, über neue Innovationsmethoden und Achtsamkeitsseminare hinausgeht.

In dieser Fortbildung geht es darum, generative Prozesse in Unternehmen und Organisationen zu erkennen, zu fördern und bewusst Impulse zu setzen. Führungskräfte, Berater, Coaches, Personalentwickler und Change Manager, die im Großen und Ganzen der Organisation denken, können immer wieder Wandlungserfahrungen erfahrbar machen. Sie können einen neuen Umgang mit Veränderung, den damit verbundenen Emotionen sowie der Dynamik innerhalb von Teams und der Organisation erlebbar machen, um dauerhaft Neues entstehen zu lassen. Aus unterschiedlichen Bereichen kommend, verbinden wir verschiedene Erfahrungen und Perspektiven. Mit der gemeinsamen Überzeugung, dass in dem Unausgesprochenen so viel Potential liegt.

Wir freuen uns auf Teilnehmer mit den unterschiedlichsten Hintergründen und dem Willen zu gestalten.

Herzliche Grüße,

Dr. Ullrich Beumer und Silke Facilides

Veranstaltung

Der Staff

24. Januar 2020

inscape Experience


Der Staff nach erfolgreichem Abschluss der diesjährigen experience in der Tradition der Tavistock-Konferenzen, die inscape seit Mitte der 90er Jahre durchführt.  In Weilburg an der Lahn wurde mit 50 Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus verschiedenen Weiterbildungskontexten der inscape-Ausbildungen, Studierenden der HTW Saar sowie aus Kassel zum Thema „Macht.Führung.Sinn“ gearbeitet.

 

Veranstaltung

ISPSO 2020 Symposium Berlin

15. November 2019

ISPSO 2020 Symposium Berlin

Im Jahre 2004 fand erstmals in Deutschland – damals noch in Coesfeld, dem Gründungssitz von inscape– das jährliche Symposium der ISPSO (International Society for the Psychoanalytic Study of Organizations) unter der Leitung von Ullrich Beumer als Symposium Chair statt. Im kommenden Jahr und zwar vom 29. Juni bis zum 5. Juli kommt das Symposium nun erneut nach Deutschland statt. Austragungsort ist Berlin, Titel des Symposiums, in dessen Vorbereitungskomitee unter der Leitung von Moritz Senarclens de Grancy  wir mitwirken dürfen, ist: „The Walls Within - Working with Defenses against Otherness“. Das Meeting umfasst Workshops zu Beginn der Woche und vom 3.-5. Juli ein Symposium mit zahlreichen Vorträgen. Erwartet werden 150 Teilnehmer*innen aus aller Welt, die als Berater*innen, Wissenschaftler*innen, Führungskräfte moit psychoanalytischen Konzepten arbeiten. Nähere Informationen unter: https://am2020.ispso.org/

Veranstaltung

The Wall

20. September 2019

Jahrestagung inscape: Die Mauer

30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer sind Mauern und Grenzen wieder Thema der politischen und gesellschaftlichen Auseinandersetzung und verweisen auf ein Bedürfnis nach Abgrenzung und Sicherheit. Auch in Führung und Beratung war das Überwinden von inneren und äußeren Grenzen gleichsam selbstverständlich. Was bedeutet die neue Sehnsucht nach Mauern, Grenzen oder Boundary Management für unser Verständnis von Beratung? Welche Chancen eröffnen supervisorische Perspektiven auf den neuen Umgang mit Grenzen? Die inscape-Jahrestagung unter der Tagungsleitung von Dr. Jan Lohl und Doscha Sandvossw widmet sich am 25. und 26. Oktober diesem Thema mit zahlreichen Vorträgen, Workshops und Transfergruppen.

Veranstaltung

Icon Kalender Termine

TERMINE