preloadingpreloadingpreloading

 

Startseite > Leistungen > inscapegroup - Wir bei Ihnen

inscapegroup - Wir bei Ihnen

"Unsere Landkarten" - Fokussierungen

Es gibt drei wichtige Blickwinkel, aus denen wir uns auf das aktuelle Leben in der Unternehmens- und Organisationslandschaft zubewegen. Diese Zugänge zur Unternehmenswirklichkeit beschreiben auch wesentliche Werte, die unsere Beratung prägen:

1. Die unbewusste Organisation – Psychodynamisch Führen und Beraten

"Nichts ist so gut wie eine innere Landkarte": Viele Führungskräfte und Berater bevorzugen eine Vorstellung von Rollen und Organisationen, die von einem rein rationalen Erklärungsmodell geprägt ist. Gerade die massiven gesellschaftlichen Veränderungen fördern aber das Auftauchen von vordergründig "irrationalen" Prozessen. Es kommt daher darauf an, diesen scheinbar unvernünftigen Prozessen Bedeutung und Sinn zu verleihen.

Im Mittelpunkt unseres Interesses stehen Menschen mit ihrer Fähigkeit zu Denken wie auch mit ihren Emotionen, Gefühlen, Fantasien, Hoffnungen und Befürchtungen.

inscape geht mit seinen Angeboten den Dingen auf den Grund. Im Fokus steht dabei die Unternehmenskultur, die sowohl Prozesse auf Seiten des Individuums als auch auf der Ebene von innersystemischen Beziehungen und Unternehmensdynamiken umfasst.

Das Bemühen um ein besseres Verständnis der Psychodynamik von Organisationen dient nicht nur der Aufdeckung latenter Dynamiken und dem Verständnis kontraproduktiver Widerstände: Wir sehen das Unbewusste in Unternehmen vor allem auch als eine Quelle der Inspiration, Intuition und zukunftsweisender Ideen.

2. Die bewegliche Organisation – "Nomadic Life"

Prozesse der Globalisierung gehen einher mit der Auflösung klassischer Grenzen und Zugehörigkeiten. Viele Menschen wechseln oft mehrmals in ihrem Leben ihren Beruf, ihr Unternehmen oder/und ihren gesamten Lebensraum. Sie sind gezwungen, sich in immer neuen Welten und Kulturen zu bewegen und diese Räume flexibel zu gestalten, ohne das Gefühl für ihre Wurzeln aufzugeben.

In diesem "nomadisch" geprägten Leben brauchen wir die Entwicklung einer beruflichen Identität und Rolle, die uns in die Lage versetzt, unterschiedliche, zum Teil auch gegensätzliche Teile von uns miteinander zu verknüpfen.
Dazu bedarf es der Fähigkeiten, neue Bindungen intensiv aufzunehmen aber auch vertraute Umgebungen zu verlassen und sich zu trennen. Dies muss erfahren, gelernt und bewusst gestaltet werden z.B. durch begleitendes Coaching, Change Management oder die exemplarische Erfahrung in Trainings.

Auch Unternehmen als Systeme sind von solchen Prozessen durch Fusionen, Aufgabenveränderungen, Ortswechsel, Erweiterung der Aktionsräume und Stellenabbau betroffen; sie müssen lernen, verschiedene Kulturen zu verstehen und zu integrieren

3. Die inspirierte Organisation –
Räume für schöpferische Dialoge und Zukunftsperspektiven

Vielen Organisationen, Unternehmen und Führungskräften gehen im Alltagsgeschehen ihre Ziele und Visionen verloren. Weiterentwicklung bedarf einer inspirierenden Vorstellung von der eigenen Rolle und der Organisation, in der wir arbeiten.

inscape schafft Übergangs- und Möglichkeitsräume, in denen Dialoge zur Zukunft und zur Entwicklung einer inspirierten Organisation stattfinden können.

Inspirierende Momente aber können nicht geplant oder "veranstaltet" werden, sie entwickeln sich in einem sicheren Raum, unter Bedingungen, in denen wir uns angeregt mit anderen Menschen unterhalten können. Solche Gelegenheiten zu schaffen, ist die Rolle von Gastgebern. inscape versteht sich auch als ein solcher Gastgeber z.B. in Großgruppenveranstaltungen (World Cafe etc.) oder in kleinen Gruppen. Ein guter Gastgeber zu sein, ist eine neue Rolle, die zunehmend an Bedeutung gewinnt.

 

weiter zu:

Riehler Str. 23 | 50668 Köln | Tel.: (0221) 5607608 | Fax.: (0221) 96598583 | Copyright © 2012 inscape group